Misol-Ha, Agua Azul

Durch die dichten tropischen Wälder von Chiapas schlängeln sich viele Flüsse mit einigen atemberaubenden Canyons und Wasserfällen.
20 km südlich von Palenque liegt Misol-Ha, dessen Wasser sich in einem schmalen Fall über dreißig Meter tief in ein breites Becken ergießt. Auf einem kleinen Pfad durch die Felsen können wir auch hinter den Wasserfall klettern, wo man mit dem feinen Sprühwasser benetzt wird und in eine andere Dimension einzusteigen meint. Dieses wunderbare Wasserwesen erscheint uns wie ein Vorbote Hawaiis, wo die Kahunas ihre Reinigungs- und Vergebungsrituale mit der Kraft des Wasserfalls zelebrieren. In der Energie dieses sanften Platzes spüren wir die Reinigung unseres Geistes und unseres Körpers.
Ganz anders präsentieren sich uns die kraftstrotzenden und üppigen Wasserfälle von Agua Azul, deren Wasser trotz des vielversprechenden Namens (blaues Wasser) wohl aufgrund der Regenzeit kaffeebraun und im wahrsten Sinne überschäumend ist. Mit ohrenbetäubendem Getöse ergießen sich die Wassermassen meterbreit über die Felsen, quellen über in viele Becken und Nebenarme, die über Brücken und gesicherte Wege erkundbar sind.

Foto
Misol-Ha

Foto


Foto


Foto


Foto


Foto


Foto


Foto
Agua Azul

Foto


Foto


Foto


Anmeldung